Das Gemeindeshuttle 2.0 – ein Gruppenmobilitätsangebot für Wittichenau

Mit unserem Projekt “Gemeindeshuttle 2.0” beseitigen wir Mobilitätshemmnisse und erweitern ein vorhandenes Mobilitätsangebot – niedrigschwellig, kostengünstig und offen für alle. Wir stellen Vereinen, Gruppen und Initiativen aus Wittichenau ein Fahrzeug zur Verfügung, mit dem sie Veranstaltungen besuchen und Angebote in der weiteren Umgebung nutzen können. Damit erweitern wir die Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, für Bildung und Kultur.

Unser Projekt trägt damit zur Lebensqualität in unserer Stadt bei und fördert gemeinschaftliche Unternehmungen. Es wirkt sozialer Isolation entgegen, leistet einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der sozialen Gemeinschaft und der örtlichen Identität. Darüber hinaus unterstützt das Projekt die Ganztagsangebote der Schulen durch eine Erweiterung des “Bewegungsradius'” für entsprechende Angebote. Der Kleinbus soll außerdem punktuell als Zubringer für den ÖPNV dienen. Das Fahrzeug hilft so Einzelfahrten zu reduzieren, schont damit die Umwelt und Zeitressourcen von Eltern, die sonst für Fahrdienste eingespannt werden müssten.

Ausstattungsmerkmale unseres Kleinbusses:

  • 9-Sitzer mit langem Radstand
  • Ausstattungslinie Comfortline
  • Automatikgetriebe
  • Frontantrieb
  • Leistung: 150 PS
  • Kraftstoff: Diesel
  • Verbrauch: 5,8 l/100 km (kombiniert)
  • Abstandstempomat
  • Start-Stop-Automatik
  • LED-Scheinwerfer
  • Multifunktionslenkrad
  • Navigationssystem
  • Freisprecheinrichtung
  • Anhängerkupplung
  • Allwetter-Bereifung

Den Bus mieten

Benutzen dürfen den 9-Sitzer nur Vereine, gemeinnützige Gruppen und Initiativen aus Wittichenau und allen Ortsteilen der Stadt. Eine Nutzung für private Fahrten ist ausgeschlossen. Weil der Verein(t) für Wittichenau die Kosten für Versicherung und Instandhaltung des Fahrzeugs selbst aufbringen muss, verlangt der Verein von Nutzern eine Kostenbeteiligung. Der Mietpreis beträgt:

Nutzungsdauer Preis
halber Tag (bis 4 Stunden)
15 Euro
Tagespauschale (ab 5 Stunden)
25 Euro
ein Wochenende (Freitag bis Sonntag)
60 Euro
eine Woche (7 Tage)
150 Euro

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Landessignet